Di, 18. Jun, 22:39 Uhr
live
Kein Nutzer angemeldet

News

Bleiben Sie aktuell. Mit den exklusiven News nur für unsere inTime-Kunden erfahren Sie alles zuerst.

Aktion Tschernobyl-Hilfe e.V.

20.12.2018 - Durch die Nuklearkatastrophe im ukrainischen Kernkraftwerk Tschernobyl im April 1986, sind Kinder und deren Familien aus den ehemaligen Gebieten der Sowjetunion erkrankt oder in Not geraten. Das ganze Ausmaß der gesundheitlichen Folgen für die Betroffenen ist auch 32 Jahre später noch nicht absehbar. Der Verein Aktion Tschernobyl-Hilfe e.V. in Hildesheim gibt Kinderkliniken die Möglichkeit, im eigenen Land zu helfen und ver-sorgt kranke Kinder in ihren Familien.

In diesem Jahr wurde das Projekt im HNO-Bereich in der Ukraine unterstützt. Hier wurde der OP in einer Kinderklinik durch Spendenbeiträge so ausgestattet, dass die Durchführung schwieriger OPs möglich geworden ist. Zusätzlich sind die Ärzte aus der Ukraine häufig in der Medizinischen Hochschule Hannover, um schwierige Eingriffe zu erlernen und ihre Patienten nach westeuropäischen Standards versorgen zu können.

Als Fördermitglied unterstützen wir den Verein Aktion Tschernobyl-Hilfe e.V. aktiv mit innerdeutschen Transporten. So haben wir in diesem Jahr zum Beispiel 40 gespendete Autoreifen für die Krankenwagen in der Ukraine nach Hildesheim transportiert oder auch medizinische Geräte, wie neue Beatmungsgeräte und Fototherapielampen gegen Gelbsucht der Babys. Des Weiteren  unterstützen wir den Verein auch in diesem Jahr wieder mit einer zusätzlichen Spende.

Das Tschernobyl-Unglück hat uns alle geprägt, so ein Atomunglück verjährt nie. Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, dass diese Kinder neuen Lebensmut schöpfen können.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf live.intime.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.